Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   11.08.15 09:58
    Danke für deine Tips. Ic
   11.08.15 09:58
    Danke für deine Tips. Ic
   11.08.15 09:58
    Danke für deine Tips. Ic
   11.08.15 09:58
    Danke für deine Tips. Ic
   11.08.15 19:19
    Gern geschehen, aber "ei
   11.08.15 19:23
    Und noch und.....Entschu

http://myblog.de/julia.leben

Gratis bloggen bei
myblog.de





Läuft

Also, ich habe mit Dario telefoniert und er sagte, dass er anscheinend arbeiten war bzw. ist. Er kommt erst am Nachmittag zurück. Dafür war ich eben mit meinen Eltern auf dem langweiligen Geburtstag von Andreas, ein Freund von meinen Eltern. Ich war eigentlich nur Babysitterin von einem der wenigen Kinder, die ich kannte (eigentlich das einzige Kind, das ich kenne). Ich hab es über mich ergehen lassen und bin wieder gefahren. Bevor wir nach Hause gefahren sind, haben wir Papa noch am Model-Flugplatz abgestellt, wo unser Wohnmobil steht. Papa schläft dieses Wochenende dort.

Zurück zu Dario: Er sagte, dass wir uns morgen sehen (hoffentlich). Dann kann ich auch wieder eine Zigarette rauchen.

Apropos: Meine Eltern haben gesagt, dass wenn ich und meine Brüder nicht rauchen, bezahlen sie uns den Autoführerschein. Jedoch haben meine Brüder schon angefangen und ich habe letztens mal ein Paar geraucht, doch meine Eltern haben gesagt, wenn ich keine Einzige mehr rauche und auch nicht lüge, bezahlen sie ihn mir trotzdem noch. Leider ist meine Spardose voller Zigarettenstummeln, weil ich nicht wusste, wohin damit. Das nächste Mal, wenn ich rausgehe, stecke ich sie einfach in einen öffentlichen Mülleimer.

Ein guter Freund von Papa (auch der Vater des eben genannten Kindes) hat auf dem Geburtstag gesagt, dass, wenn ich in den Herbstferien bei ihm arbeite, ich mich nicht mehr über meine Eltern beschwere. Ich weiß, dass er echt streng ist, aber mich interessiert nur, wie viel Geld ich dabei verdienen würde. Mein Vater sagte mir, dass ich 300 Euro bekäme, wenn ich zwei Wochen 6 Tage pro Woche arbeiten würde. Ich würde meine Ferien dafür sogar opfern, wenn Christoph, der Kumpel von Papa, das wirklich ernst meinte. Ich meine das Geld könnte ich wirklich gut gebrauchen. Ich mag es auch nicht, das Geld von meinen Eltern auszugeben. Ich verdiene lieber mein eigenes Geld. Dann können mir meine Eltern auch nichts mehr unter die Nase reiben. Es ist auch ein gutes Gefühl sein eigenes Geld zu verdienen, damit ich es auch anlegen kann. Ich hoffe einfach, dass es klappt.

 

Ich hoffe, es hat euch gefallen. Demnächst kommt der nächste Eintrag

9.8.15 00:35
 
Letzte Einträge: Überwindung, Meine Welt auf den Kopf, Versöhnung


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung